Deutsch

 




KÜNSTLER
        
          IN  DER  FAMILIE





Biographie
Erlebtes
Anekdote
Honved Militärmusik
Székesfehérvár
 
Richard Fricsay jun.
 1888 - 1960

Livia Dobay
 1912 - 2002
Rita Schuler
 1933 - 2006
Andras Fricsay
 geb. 1942
Ferenc von Szita
 geb. 1969
Zurück zu Ferenc Fricsay


Der heutige Honved Militärmusikverein pflegt die Erinnerung an Richard Fricsay

Orchesterchef  Imre Szabo
2014  Tag der Ungarischen Militärmusik
Vereinspräsident  Peter Sárosi




2013 Gedenkkonzert und


2014 Segnung der Büste   



 

Das Honved Blasorchester aus Budapest (gegründet 1896) gilt als das bedeutendste des Landes: Es wird bei wichtigen militärischen Veranstaltungen sowie Staatsbesuchen kirchlicher oder weltlicher Würdenträger eingesetzt. Ebenso erfüllt es seinen Auftrag Konzerte übers ganze Jahr verteilt bei wichtigen gesellschaftlichen Anlässen im In- und Ausland zu geben. auch bei Freilichtaufführungen und internationale Tatoo-Veranstaltungen.

Die aktuelle Orchesterformation spielt einen Aus-schnitt der Komposition "A szép Balaton" von Richard Fricsay (sen)

In der Kaserne gibt es eine Dokumentation zur Geschichte der Militärmusik seit ihren Anfängen (im Alten Ägypten) bishin zur Ungarischen Landwehr heutiger Zeit. Bilder von Uniformen und Musikinstrumenten verschiedener Zeitepochen, Programmhefte und Plattenlabels sind ausge-stellt, sowie alte Photos von Aufführungen des Orchesters und ihrer Dirigenten. Einen Ehren-platz nimmt Richard Fricsay ein, dem das Orchester jährlich ein Gedenkkonzert im Festsaal des Ungarischen Nationalmuseums widmet. 2006 hat János Péntek die Fricsay-Fanfare komponiert und dem Verein gewidmet.

Flashfilm starten

Impressionen des Ungarischen Militärmusiktag 2011
Flashfilm starten
Einige Takte aus dem Gedenkkonzert 2009 Honvedmitglieder musizieren mit Talent und Herz, voller Hingabe und Überzeugung.

web dobay